Martin Auerbach, Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Heimtextilien-Industrie, freut sich, dass sich Viele Mitglieder mit dem Verband identifizieren.

Heimtex

Mitglieder stehen hinter dem Verband

Der Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie (Heimtex) kann auf loyale und treue Mitglieder zählen. Laut einer Mitgliederbefragung haben rund 80 Prozent eine sehr hohe bzw. hohe Identifikation mit der und Bindung an die Organisation. „Besonders freut das gesamte Heimtex-Team, dass sich die befragten Mitglieder eindeutig hinter ihren Verband stellen und uns so die entsprechende Rückendeckung geben, die verschiedenen Projekte anzugehen“, erklärt Hauptgeschäftsführer Martin Auerbach.

Und diese sind vielfältig. Durch die Mitgliederbefragung und den Austausch in den Fachgruppen hat Heimtex neue strategische Aufgabenstellungen und Zielsetzungen für die Zukunft abgeleitet. Als ein für alle im Verband vertretenen Produktgruppen wurde dabei „Gesundheit und Raumklima“ als ein zentrales Imagethema festgelegt. Weitere Schwerpunktthemen folgen. Aufbereitet werden sollen diese von einem fachgruppenübergreifenden Arbeitskreis „Marketing“, der aktuell aufgebaut werden soll. „Wir haben die intensiven und durchaus kontroversen Diskussionen mit unseren Mitgliedern und in unseren Fachgruppen in den vergangenen Monaten erfolgreich genutzt, um Heimtex klar und fokussiert auf wichtige Herausforderungen einer modernen Verbandsarbeit auszurichten“, führt Auerbach fort.

Diese Seite teilen