Lambert interpretiert den Natural Look im Ethno-Style.

Tendence Hot Spot

Mit zwei konkreten Trend-Tipps nach Frankfurt fahren

Die Trends fürs Einrichten und Dekorieren, fürs Gastgeben und Schenken hält die Tendence vom 3. bis 7. Juli bereit. Fahren Sie diesmal mit zwei konkreten Tipps nach Frankfurt und schauen Sie sich die Ausstellungen mit anderen Augen an.

"Die Natur nach Hause holen und Geborgenheit schaffen", lautet der erste Trend. Holz, Stein, Papier, Naturfasern und strukturierte Oberflächen: Produkte aus natürlichen Materialien fügen sich durch ihre sanfte Farbgebung aus Grau- und Brauntönen ideal in jedes Ambiente ein. Akzentfarben wie Rot und Blau machen Dekorationen speziell für die Herbst- und Wintersaison zu einem besonderen Blickfang. Das Thema Nachhaltigkeit mit der Verwendung nachwachsender Rohstoffe spielt dabei eine zukunftsweisende Rolle. Neben natürlichen Deko- und Einrichtungsgegenständen geraten auch kleine, intelligente Helfer für den privaten Umweltschutz in den Fokus: Sei es ein Müll trennender Eimer oder die witzige Batteriesammelbox - kombiniert mit pfiffigem Design wird Naturschutz zu Hause salonfähig.

Bei dem zweiten Trend-Tipp geht es um "Klassiker neu definiert". Auf der Suche nach Orientierung und Halt stehen gewohnte Begleiter wieder im Mittelpunkt. Wer auf Altbekanntes setzt, muss sich allerdings nicht altmodisch nennen. Denn die Devise der Saison heißt, Bekanntes neu zu definieren. Da wird der alte Klopapierhut mit witzigen Sprüchen und bunten Mustern zum höchst stylishen Badaccessoires. Auch Topfuntersetzer müssen nicht langweilig sein. Als variables Barock-Ensemble werden sie zum Stuckelement auf der Tischdecke. Althergebrachtes avanciert kombiniert mit innovativem Design zum echten Eyecatcher. Das gilt auch beim Einsatz raffinierter, hochwertiger Materialien wie Leder, Filz, Silber, Acryl und Stahlblech für die Klassiker des Einrichtungsbereiches.

Die internationale Frankfurter Herbstmesse ist die wichtigste Trendplattform für die Herbst-, Weihnachts- und Wintersaison. Die im Rahmen der Veranstaltung stattfindende Collectione gibt als erste internationale Fachmesse einen Ausblick auf die Neuheiten der Frühjahrs- und Sommersaison 2010.

Diese Seite teilen