Über 9.500 Besucher aus 27 Ländern machten die Formland Spring, die ohne Corona-Beschränkungen in Herning stattfand, zu einem Erfolg. Foto: MCH / Tony Brøchner

Formland

Mit über 9.500 Besuchern ein voller Erfolg

Es war die erste Messe, die ohne Corona-Beschränkungen und Maskenpflicht stattfand. Und 9.572 Fachbesucher aus 27 (!) Ländern machten die Formland Spring im MCH Messecenter Herning, die am gestrigen Sonntag nach vier Tagen endete, zu einem Erfolg. Dass das Besucher-Niveau von vor Corona-Zeiten erreicht wurde und die Design- und Interieur-Messe auch bei ausländischen Händlern auf großes Interesse stieß, freut die Veranstalter.

325 Aussteller von Wohnaccessoires bis hin zu Blumendekorationen präsentierten ihre Produktneuheiten. Erstmals gab es eine Möbel-Halle, in der beispielsweise der dänische Hersteller Top-Line, der Quadrant vertritt, Canett Furniture und ABC Reoler vertreten waren. Alle feierten auf der Formland eine „fantastische Premiere“.„Wir haben einige gute Geschäfte gemacht“, so Thomas Krogh Brink von Top-Line, der voll des Lobes darüber war, dass Möbel Teil der Messe waren und hofft, dass sie im nächsten Jahr eine ganze weitere Halle füllen.

„Wir hatten eine wirklich gute Messe mit wahnsinnig großem Interesse, sowohl von dänischen als auch von internationalen Kunden“, freut sich Susanne Frost, Gründerin und Kreativdirektorin des auf Nachhaltigkeit spezialisierten Unternehmens Lübech Living, die seit 2007 auf der Formland ausstellt. Sie berichtet von neuen Kundenbeziehungen aus Norwegen, Grönland, Island, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien. Da kein Umsatz eingeplant gewesen sei, sei jedes Geschäft ein reines Plus.

Auch die Erwartungen des Messe-Newcomers Tintok - das Start-up stellt GOTS-zertifizierte Taschen her - wurden wie Mitgründerin und Designerin Maria Toystrup erklärte weit übertroffen. „Niemand kennt Tintok, also müssen wir unsere Geschichte erzählen, und die Formland hat uns dazu eine einzigartige Gelegenheit gegeben“, so Maria Toystrup.

Aus tiefstem Herzen bedankte sich Georg Sørensen, CEO des Veranstalters MCH A / S bei den Ausstellern und allen, die zur einzigartigen Messeatmosphäre der Formland beigetragen haben. „Die vielen lächelnden Gesichter und die positive Atmosphäre auf der Messe bedeuten uns allen bei der MCH viel – sowohl jetzt als auch in der Arbeit für den kommenden Messen.“

Die nächste, die Formland Autumn findet vom 18. bis 21. August im MCH Messecenter Herning statt.

Diese Seite teilen