Das Shop-Portal moebel.de bietet seinen Partner ab heute einen neuen Service namens "Sponsored Products".

moebel.de

Mit "Sponsored Products" exklusive Platzierungen sichern

Das Shop-Portal moebel.de bietet seinen Partner ab heute einen neuen Service. Mit "Sponsored Prodcuts" haben die angeschlossenen Händler nun die Möglichkeit, bestimmte Produkte privilegiert auf moebel.de darzustellen. Die ausgewählten Artikel werden sofort im sichtbaren Bereich der Website anzeigt - mehr Aufmerksamkeit und mehr Reichweite sind damit garantiert.

Die Möglichkeit für "Sponsored Products" steht ausschließlich und exklusiv den Shoppartnern zur Verfügung und basiert auf einem Bieterverfahren. Ein Mindestangebot kann auf der Grundlage von Tausenderkontaktpreisen abgeben werden. Bietet ein anderer Partner für die gleiche Kategorie einen höheren TKP, wird der Erstbieter benachrichtigt, um das Gebot bei Bedarf in 50-Cent-Schritten zu erhöhen. Je Produkt gelten mindestens 10.000 Impressions als Mindestbuchungsvolumen, die Rechnungsstellung erfolgt zusammen mit der Klickabrechnung zwei Mal im Monat.

Wer das Rennen gemacht hat, kann seine Artikel mit Logo auf den Seiten 1-X immer im sofort sichtbaren Bereich des Produkt-Listing platzieren. "Damit möchten wir unseren Partnern einen weiteren Hebel bieten, mit dem sie ihr Sortiment auf moebel.de noch besser ausdifferenzieren können", erklärt Portalis-COO Arne Stock.

Damit sich die Partner mit dem neuen Angebot vertraut machen können, gibt es ein Kennenlernangebot: Zum Start der "Sponsored Products" gilt ein reduzierter TKP.

Diese Seite teilen