Bei der Weihnachtsdeko bleibt's auch 2012 traditionell: Rot, Grün, Weiß, Silber und Gold sind sehr beliebt, wie auch das verbandseigene Paket "X-Mas-Freuden" der Marke "Colonial Home".

Einrichtungspartnerring VME

Mit Fachsortimenten auf Erfolgskurs

Knapp 140 Millionen Euro mit Deko, GPK und Co. - das ist der Umsatz den der Einrichtungspartnerring VME im vergangen Jahr mit Fachsortimenten zentralreguliert erwirtschaftet hat. Und das mit einer Steigerung von 2,3 Prozent gegenüber 2010. Deshalb stieß auch die Fachsortimente-Messe im verbandseigenen Ausstellungszentrum bei den Händlern auf großes Interesse. Am 19. und 20. Januar kamen trotz parallel laufender imm in Köln nahezu alle Gesellschafter und über 400 Besucher aus dem In- und Ausland nach Bielefeld um sich über die Trends der kommenden Monate und den Frühbezug Weihnachten zu informieren. Die positive Stimmung, die sich bereits zur Heimtextil, Domotex und auch auf der imm andeutete, zeigte sich auch auf der ostwestfälischen Messe.

Die Trendfarben 2012: Naturtöne (Beige/Braun/Stone) bleiben total angesagt, gerne auch in Kombination mit Mauve und Taupe. "Die poppigen Modefarben der Saison Blau, Türkis und Grün sowie Orange und Rot finden sich in diesem Jahr stark in den Heimtextilien wieder", betont Jürgen Schnarr, Abteilungsleiter des Bereichs. Neben grafischen Mustern bestimmen aber auch florale Elemente das Design.

"Das große Interesse macht uns - gerade im Hinblick auf die parallel stattfindende imm in Köln - sehr stolz. Aber kein anderer Möbelverband in Deutschland bietet seinen Gesellschaftern auch ein vergleichbar facettenreiches Angebot an Fachsortimenten, das wir durch intensive Werbung unterstützen. Professionelle Beratung für die Belegung der individuellen Fläche vorort ist für uns selbstverständlich - egal ob für Leuchten, Heimtex, GPK, Haushalt, Garten oder andere Warengruppen", erklärt Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann.

Lesen Sie mehr zur Messe in der Februarausgabe der möbel kultur.

Diese Seite teilen