Küchen Keie

Mit Dining-Sortiment Zusatzumsätze generieren

Seinem Modernierungskonzept folgend, hat Filialist Küchen Keie auch seinen Standort Mainz in den letzten 16 Wochen komplett umgebaut. Damit zeigt sich das 2005 eröffnete Haus im Gewerbegebiet Bretzenheim jetzt in neuem Look. „Der Standort am Schleifweg 17A ist seit vielen Jahren erfolgreich. Mit der hier gezeigten Vielfalt von Einrichtungsideen werden wir dem Anspruch unserer Kunden nach mehr Lifestyle gerecht“, erläutert Andreas Friedrich, Geschäftsführer Küchen Keie Mainz, das Ladenbaukonzept. Als Lebensräume gestaltet, setzt dies auf ein wohnliches, offeneres Ambiente. So wird den einzelnen Planungen noch mehr Platz eingeräumt.

Ein neuer Baustein im Konzept ist „Keie Dining“, wie schon in Hanau. Das umfangreiche Speisezimmerkonzept bietet 40 Essgruppen in modernen, kreativen und insbesondere preisgünstigen Varianten. Komplettiert wird die 1.800 qm große Ausstellung durch einen Workshop-Bereich sowie eine Vorführküche. 

Diese Seite teilen