Miele

Mit dem Dialoggarer beim FC Bayern München

In dieser Saison und auch in den nächsten beiden Spielzeiten wird Miele das Headquarter des FC Bayern München an der Säbener Straße, das neue „FC Bayern Flagship Projekt“ im Münchner Stadtzentrum und eine Lounge in der Allianz Arena mit Kochgeräten ausstatten – und setzt damit einen werbeträchtigen Anker für First-Class-Genuss. So können Gäste und Partner in der FC Bayern-Lounge künftig den exklusiven Gourmet-Service der Miele-Tochter MChef mit Menüs aus dem Miele-Dialoggarer genießen. Wird nicht gespielt, wird die Miele Lounge zur innovativen Kochschule – geleitet von Spitzenkoch Kevin von Holt, der bereits eine Gourmet-Kochschule in Hamburg führt.

Das „FC Bayern Flagship“ soll demnächst in der Münchner City eröffnen. In dem siebenstöckigen Gebäude befindet sich ebenso ein Hotel mit einer Event-Location, in der eine exklusive Show-Küche mit Miele-Geräten Genüsse auf höchstem Niveau im doppelten Sinne verspricht.

120 Jahre Tradition, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und Erfolg auf nationaler und internationaler Ebene – der FC Bayern München und Miele haben einiges gemeinsam. So heißt es dazu in der Presseinfo. Damit seien beide Partner letztlich Premiummarken mit Spitzenleistungen.

Diese Seite teilen