Ins Präsidium des GPK-Bundesverbandes gewählt: Christina van Dorp.

GPK Bundesverband

Mit Christina van Dorp erstmals eine Frau ins Präsidium gewählt

Am vergangenen Freitag wählte die Delegiertenversammlung des Bundesverbandes für den gedeckten Tisch, Hausrat und Wohnkultur turnusmäßig das Präsidium neu. Dabei wurde Gerald Funk (45) im Amt des Präsidenten bestätigt. Zu Vizepräsidenten wurden Claus Franzen und Hermann Hutter gewählt sowie Ralf Cordes als Mitglied des Präsidiums bestätigt. Als Novum in der 112-jährigen Verbandsgeschichte - komplettiert erstmals eine Frau, nämlich Christina van Dorp (29), das Präsidium. Sie führt in fünfter Generation das Unternehmen Wilhelm van Dorp in Bonn, das auf 750 qm Tisch- und Küchenausstattung sowie Leuchten anbietet.

Als weitere Themen standen auf der Tagesordnung der Delegiertenversammlung die Branchentagung am 10./11. Juni 2013 in Hamburg, Category Management, das Anti-Dumping-Verfahren gegen Porzellan aus China, die EU-Holzhandelsverordnung sowie Supply Chain Management.

Diese Seite teilen