Mit den Haushaltsgeräten von Miele sind die Kunden am zufriedensten.

Stiftung Warentest

Miele hat die Nase vorn

In einer Online-Umfrage der Stiftung Warentest wurden mehr als 14.000 Lesern gefragt, wie zufrieden sie mit ihren Haushaltsgeräten sind. Am besten schneidet der Hersteller Miele ab – sowohl bei Waschmaschinen und Wäschetrocknern als auch bei Geschirrspülern. Das berichtete in der vergangenen Woche stern.de. 80 Prozent der Kunden gaben an, dass sie ihr Gerät „definitiv“ weiterempfehlen würden. Auch Bosch, Siemens und Privileg haben hohe Kundenzufriedenheitswerte erreicht. Hauptgrund für die Zufriedenheit sei, dass die Geräte weniger störanfällig sind. Am wenigstens störanfällig gilt die Marke Privileg. Da diese zum US-Hersteller Whirlpool gehören und dieser laut Stiftung Warentest schlecht abgeschnitten hat, liegt Privileg im Gesamtergebnis nicht vorne.

Außerdem: Teuer ist nicht gleich lange Lebensdauer. Entscheidend für das Durchhaltevermögen sei, wie gut der Reparaturservice ist. Die älteren Miele-Geräte gingen zwar oft kaputt, hielten im Schnitt aber 16-18 Jahre. Andere Marken konnten eine Lebensdauer der „weißen Ware“ von 11 bis 13 Jahren vorweisen.

Diese Seite teilen