Einrichtungspartnerring VME

Messe für Neuheiten und Ganzjahresartikel im Bereich Fachsortimente

Am 16. und 17. Januar präsentierte der Einrichtungspartnerring VME zusammen mit der Industrie die Neuheiten und Ganzjahressortimente aus den Bereichen Accessoires, GPK, Haushalt, Textil, Teppiche und Leuchten im Messezentrum in Bielefeld. Die Gesellschafter von VME und Union konnten auf rund 5.000 qm Accessoires für Herbst und Weihnachten 2020 ordern.

Farblich dominieren bei den Weihnachtsaccessoires weiterhin die Klassiker Rot, Weiß, Silber und Gold. Im aktuellen Sortiment setzt sich auch im Herbst / Winter der Trend zu metallischen Tönen, wie Gold und Silber durch. Hier vor allem in Kombination mit Naturmaterialien, wie Holz. Der Trend geht zudem auch bei Fachsortimenten immer mehr Richtung Nachhaltigkeit, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Marke Interliving war erneut mit Teppichen und Leuchten auf der Fachsortimente Messe vertreten. Erstmalig wurde den Gesellschaftern zudem ein „Pop-up-Store“ zum Thema Nachhaltigkeit präsentiert. In diesem können Themen und Neuheiten im Möbelhaus über einen begrenzten Zeitraum getestet werden. Damit soll das Begehren der Kunden durch eine limitierte Produktverfügbarkeit geweckt werden.

„Wie gewohnt haben wir für die Gesellschafter attraktive Einkaufspreise verhandelt und bieten die Sortimente inklusive Werbung und POS-Unterstützung an“, erklärt Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann. „So werden auch die Leuchten und Teppiche von Interliving auf der Messe idealtypisch mit Werbemitteln präsentiert“, fügt er hinzu.

Diese Seite teilen