Der Arbeitskreis Wasserbetten hat die Prüfbestimmungen der RAL-GZ 430 überarbeitet.

Arbeitskreis Wasserbetten

Mehr Klarheit für Verbraucher

Jochen Winning (l.), Geschäftsführer der DGM in Fürth, und das Team des Arbeitskreises Wasserbetten, haben sich auf eine überarbeitete Version der bestehenden RAL-Bestimmungen geeinigt. Diese Vorgaben sollen dem Verbraucher mehr Orientierung über Beschaffenheit, Benutzerfreundlichkeit und Umweltschonung bei Wasserbetten bieten. Außerdem wurden die Anforderungen an Qualität und Standards definiert, um als Grundlage für künftige Rechtsfragen zu dienen.

Diese Seite teilen