Über 150 neue Marken zeigen auf der Habitat im September Flagge.

Feria Hábitat Valencia

Mehr als 150 Neuaussteller

Vom 17. bis 19. September startet die Hábitat-Möbelmesse in Valencia. Die 65.000 qm große Ausstellungsfläche, die im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent erweitert wurde, ist bereits komplett ausgebucht. 158 Neuanmeldungen sind laut Angaben der Veranstalter eingegangen.

Drei der sechs Messehallen zeigen die „Contemporary Section“, dort werden unter anderem Torsan Mobel, Altacon, Mobel Yecla und T+Dos Sofas Premiere feiern. Andere bekannte Namen aus diesem Segment sind Navarro Tapicerías, Lan Mobel, Essenzia Dormire, Karibian Descanso und Mopal Tapizados sowie der deutsche Polstermöbelhersteller K+W.

Im Designer- und Avantgarde-Bereich präsentieren sich 56 frische Marken, darunter Big Player am spanischen Markt, wie beispielsweise Gandia Blasco, Punt Mobles, Actiu-Modular und Massmi Iluminación. Internationale Größen wie Stellar Works und Brokis werden ebenfalls vor Ort sein.

Als einzige Möbelmesse Spaniens verfügt die Hábitat über einen Haute Décor-Bereich, der sich ebenfalls über zahlreiche neue Gesicht freuen darf, darunter Montero Creaciones Artísticas, Alpuch, Creaciones Fejomi, Artes Moble, Dialma Brow, Grupo Covet, Royal Design sowie die portugiesischen Marken Antika und Aleal oder das italienische Unternehmen Imperial Line.

Die komplette Ausstellerliste finden Sie hier.

Diese Seite teilen