Die Vivanti präsentiert mehr als 100 Neuaussteller.

Vivanti

Mehr als 100 Neuaussteller - Shuttle-Service von Dortmund zur Messe

Am 13. Juli - und damit zeitgleich zur Tremoniale - geht die Vivanti in Düsseldorf an den Start. Die Lifestyle-Messe bietet bis zum 15. Juli Impulse, Innovationen, Design und Konsumartikel für das Herbst- und Wintergeschäft 2013/14. Insgesamt präsentieren sich vor Ort rund 300 Unternehmen - davon mehr als 100 Neuaussteller. Zu den Neuzugängen gehören Firmen wie Ambiente-Haus, Amicalo, DP Danmark, Marketbrands und Wood-Art Möbel + Ambiente. Zudem nehmen in einem China-Pavillon erstmals auch 20 asiatische Hersteller teil.

"Der Markt entscheidet, daher sind wir als Messemacher besonders stolz, dass sich im Rheinland und in Westfalen namhafte Aussteller exklusiv nur in Düsseldorf auf der Vivanti präsentieren", sagt Claus Hähnel, Geschäftsführer der H & K Messe, zur Wettbewerbssituation mit der Tremoniale. Darunter sind Hersteller wie AdHoc, Drescher, Hoff Interieur, Koziol, La Vida, Philippi, Räder Wohnzubehör und Reisenthel Accessoires.

Die Anbieter zeigen aber nicht nur ihre Lifestyle-Sortimente, sie geben auch Anregungen für aufmerksamkeitsstarke Aktionen am POS. "Als Leitmesse in NRW bietet die Vivanti konkrete Ansätze und Inspiration für mehr Erlebnis, Umsatz und Frequenz im Tagesgeschäft", so Heike Tscherwinka, Geschäftsführerin Europäischer Verband Lifestlye EVL. Da wird gebacken und gebrutzelt, durchleuchtet und diskutiert, dekoriert und inszeniert, animiert und probiert. Die Fachbesucher werden einbezogen und können an vielen Ständen selbst Hand anlegen.

Als Service für die Besucher bietet die Vivanti einen Shuttle-Dienst von Dortmund nach Düsseldorf an. Interessenten können in der Nähe der Messe Dortmund kostenlos parken und dann den Shuttle-Bus nutzen.

Diese Seite teilen