Markus Witte ist neuer Geschäftsführer bei Maja Möbel in Kasendorf.

Maja Möbel

Markus Witte am Ruder

Dr. Markus Witte heißt der neue Geschäftsführer bei Maja Möbel in Kasendorf, einem Tochterunternehmen der Vivonio Furniture Gruppe. Damit übernimmt der 46-Jährige zunächst gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Heinz Hien (63) die Leitung des Unternehmens. Gleichzeitig wird sich Heinz Hien schrittweise in den Ruhestand zurückziehen.

Witte ist ein international erfahrener Manager. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler war von 1998 bis 2012 in verschiedenen Führungsfunktionen bei FM-Büromöbel tätig – zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung zuständig für den Auslandsmarkt. Seit 2012 leitete er als Geschäftsführer ein internationales metallverarbeitendes Unternehmen. Bei Maja will Witte insbesondere das Produktportfolio im Preiseinstiegsbereich und für Junges Wohnen weiter ausbauen.

"Heinz Hien hat seit über 30 Jahren Maja in verschiedenen Funktionen entscheidend geprägt und nach vorne gebracht. Nicht zuletzt ihm ist es zu verdanken, dass Maja Kasendorf zu allen maßgeblichen deutschen Möbelhändlern Geschäftsbeziehungen aufbauen konnte", erklärt Vivonio CEO Elmar Duffner. "Durch sein unternehmerisches Handeln hat er eine ausgezeichnete Basis für das weitere Wachstum von Maja geschaffen. Wir freuen uns, dass er in den nächsten Monaten das Unternehmen weiter gemeinsam mit Markus Witte lenken wird.“

 

Maja gehört neben Staud und SCIAE zur 2012 gegründeten Münchner Vivonio Furniture Group. Diese erwirtschaftet mit vier Werken und 1.200 Mitarbeitern einen Gruppenumsatz von rund 300 Millionen Euro.

Diese Seite teilen