GPK-Bundesverband

Marktforschung soll bei Einzelhandel-Umstrukturierung helfen

Der Bundesverband für den gedeckten Tisch, Hausrat und Wohnkultur, sowie die EK Servicegroup wollen eine kundenorientiertere Segmentierung ihrer Produkte erreichen. Dafür wurde die Unternehmensberatung Bormann & Gordon herangezogen, um das Kaufverhalten potenzieller Kunden zu erforschen. Ein Treffen der Partner am 27.06.2011 ergab jetzt erste interne Ergebnisse. Durch Befragung mehrerer Fokusgruppen und darauf folgender Einzelinterviews wird nun ein Konzept der Platzierung von Produkten erarbeitet, welches kundenfreundlicher sein soll. Um den Testpersonen ein konkretes Bild der Segmentierung zu bieten, wurde ein Online-Geschäft eingerichtet und umstrukturiert. Dieses überarbeitete Modell soll im kommenden Jahr bei Pilothändlern umgesetzt werden. Eine weitere Umfrage nach der Ausführung soll dann Aufschluss über den Erfolg der Maßnahme geben.

Diese Seite teilen