Die Jysk-Gruppe ist erstmals auch in Georgien vertreten.

JYSK

Markteintritt in Georgien

Die Jysk-Gruppe setzt ihre Expansion weiter fort. So eröffnete sie am 1. Oktober ihr erstes Geschäft in Georgien. Das 1.300 qm große Haus liegt in der Hauptstadt Tiflis und verfügt über ein 300 qm umfassendes Lager. „Mit Georgien hat unsere Familie der Franchise-Länder einen tollen Zuwachs bekommen“, erklärt Franchise-Direktor Fredrik Kroun. „Georgien hat sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt. Wir glauben, dass die Bewohner des Landes das skandinavische Angebot von Jysk gut annehmen und wir freuen uns darauf, sie beliefern zu können.“

Im Rahmen des Franchise-Konzeptes wird Jysk in Georgien von zwei lokalen Geschäftspartnern betrieben, denen auch die Kette Danish House gehört.

Zur Jysk-Gruppe zählen mehr als 2.300 Filialen in 44 Ländern.

Diese Seite teilen