"Brickbox" heißt das innovative Regalsytem aus Katalonien.

BrickBox

Markteintritt in Deutschland mit cleverer Idee

Das kleine spanische Unternehmen Kazam mit Sitz in Barcelona wagt mit einer originellen Produktidee den Eintritt in den deutschen Markt. Bei der "BrickBox" handelt es sich ein modulares patentiertes System - bestehend aus stapelbaren Modulen, die sich zum Transportieren und Stapeln eignen. Die Boxen sind aus 12 mm dickem und weiß laminiertem Birkenholz-Furnier hergestellt. Durch die Einführung von Nylon-Dübeln an den Unterseiten der "BrickBox" wird eine stabile Statik gewährleistet.

Bisher konnte man die Boxen in Deutschland nur online bestellen. Das soll sich nun ändern, denn die Inhaber Anxton Salvador und Francisco Droege gehen nun verstärkt den Vertrieb in Deutschland an - und benötigen dafür noch den einen oder anderen Handelspartner. Wer auf der Suche nach einem Artikel ist, den nicht jeder im Sortiment hat, sollte sich also schnell bei den Katalanen melden.

Diese Seite teilen