Über 10,4 Mrd. Euro Umsatz erzielte die deutsche Möbelindustrie in den ersten sieben Monaten dieses Jahres.

Zahl der Woche

Leichtes Plus für deutsche Möbelindustrie

Die deutschen Möbelhersteller verzeichneten von Januar bis Juli 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen leichten Umsatzanstieg um 1,5 Prozent auf über 10,4 Mrd. Euro. Vor allem die Hersteller von Küchen-, Büro- und Ladenmöbeln hatten in den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres Wachstum zu verzeichnen, während sich die Umsätze bei den Herstellern von Polstermöbeln, sonstigen Möbeln und Matratzen negativ entwickelten.

Diese Seite teilen