Wayfair stellt ab sofort eine visuelle Suchfunktion per Bild für seine Kunden zur Verfügung.

Wayfair

Launcht visuelle Suchfunktion

Setzt jetzt auf künstliche Intelligenz: Einfach auf das Kamerasymbol in der Suchleiste klicken und ein Produktfoto schießen oder aus der Bibliothek hochladen – schon werden passende Artikel aus dem Einrichtungssegment auf Wayfair.de angezeigt. Das ist das Prinzip der visuellen Suchfunktion, die auf der Homepage ab sofort zur Verfügung steht. Das Tool selektiert per Bilderkennung aus über acht Mio. Produkten jene, die der gewünschten Wohn-Idee des Kunden am besten entsprechen. Diese kann der Endverbraucher direkt kaufen, für später auf den Merkzettel setzen oder mit Freunden teilen.

„Die visuelle Suchfunktion ist nur ein Beispiel für die vielfältigen Möglichkeiten, mit denen Wayfair künstliche Intelligenz und andere innovative Technologien nutzt, um das Einkaufserlebnis für den Kunden stetig neu zu erfinden“, sagt Steve Conine, Mitbegründer und Vorsitzender von Wayfair. „Von der erweiterten Personalisierung bis hin zu aufregenden neuen Funktionen auf der Website möchten wir unseren Kunden ein makelloses Shoppingerlebnis bieten. Es soll so einfach wie möglich sein, gewünschte Artikel für das eigene Zuhause zu finden. Die Möglichkeit mithilfe eines Fotos zu suchen, ist nur der Anfang von vielen weiteren aufregenden Anwendungen für unser intelligentes Bildverarbeitungssystem.“

Diese Seite teilen