Schüller

Küche auf der Buchmesse

Kochbücher gibt es viele und haben schon immer auf der Frankfurter Buchmesse eine Bühne gefunden. Ungewöhnlich ist aber, wenn dort ein Küchenhersteller mitmischt. In diesem Fall ist es Schüller, der mit einer „next125“-Küche in der Gourmet Gallery auftritt. Und dies hat auch einen besonderen Anlass, denn pünktlich zur Frankfurter Messe hat das Unternehmen zusammen mit dem Autor Prof. Kilian Stauss ein Buch herausgegeben: „Die Küche zum Leben – neue Perspektiven für den Lebensraum Küche“.

Was war Küche damals und was ist Küche heute? Welche Funktionen und Bedürfnisse erfüllt sie? Mit diesen Fragen nähert sich das Buch, das das Zeug zum Standardwerk hat, dem Thema unter verschiedenen Aspekten, sei es historisch, soziologisch oder psychologisch. Zusammen mit namhaften Gastautoren wird auf fast 200 Seiten ein Kaleidoskop rund um Genuss, Planung und Kultur abgebildet.

Diese Seite teilen