Der KSV und KitchenAdvisor kooperieren.

KSV

Kooperiert mit KitchenAdvisor

Leadgenerierung wird für den Küchenverkauf wichtiger. Weil sich das Küchen-Portal KitchenAdvisor aus Hamburg als digitaler Antreiber und Leadgenerierungs-Plattform in der Küchenbranche etabliert hat, nutzt der zum Europa Möbel-Verbund gehörende Küchen Spezial-Verbund KSV aus Fahrenzhausen die ihm gebotene Möglichkeit der Kooperation. Denn neu erweitere die KitchenAdvisor GmbH als „erster digitaler Küchenverband“ sein Leistungsportfolio. "Die unter der KitchenAdvisor Group zusammengefassten Küchenstudios kooperieren mit dem KSV aus Fahrenzhausen", teilte der KSV heute mit.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Power mit den Partnern der Hamburger Kollegen nun nochmal steigern können, und bauen insbesondere auch auf den Austausch mit den beiden Gründern und Geschäftsführern Richard Ruben und David Striegnitz, die zu den versiertesten Digitalexperten in unserer Branche zählen“, so KSV-Willibert Fröschen, Geschäftsführer.

Für die Handelspartner des KitchenAdvisor-Portals bestehen weiterhin unterschiedliche Möglichkeiten der Zusammenarbeit. „Wichtig ist, dass die digitalen Services des KitchenAdvisor für jeden Küchenhändler frei und unabhängig verfügbar bleiben und durch eine Verbandszugehörigkeit zum KSV kein direkter Vorteil entsteht,“ heißt es in der Pressemitteilung weiter. Weiterhin werden die Leistungen deshalb für alle Partner auf Provisionsbasis abgerechnet. In einer modularen Struktur können unterschiedliche Leistungen hinzugebucht werden, die auf der Website www.group-ka.de als „Basis“-, „Starter“- oder „Prime“-Modell mit den entsprechenden Preisen aufgeführt sind.

Im Rahmen des „Prime+“-Modells werden drei wesentliche Mehrwerte geboten: 1. Top Einkaufskonditionen bei über 100 Herstellern, 2. eine Mindestanzahl an Endkunden und 3. fest kalkulierbare Nachlaufkonditionen. Um diese Leistungen in Anspruch nehmen zu können, ist eine Mitgliedschaft in der-KitchenAdvisor-Kooperation sinnvoll und notwendig.

„Wir merken, dass wir mit dieser Konstellation gerade auf offene Ohren in der Branche stoßen. Der KSV hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung hingelegt und zählt zu den agilsten Küchenverbänden. Und wir haben mit unserem Geschäftsmodell die Kundengewinnung mit digitalen Mitteln immer weiter optimiert. Nun bringen wir diese Stärken zusammen“, ist David Striegnitz, Geschäftsführer der KitchenAdvisor Group überzeugt.

 

Diese Seite teilen