Houzz und Heim+Handwerk

Kooperation

Gemeinsame Sache: Die Endverbrauchermesse Heim+Handwerk und Houzz bringen Experten aus den Bereichen Handwerk, Interior Design und Innenarchitektur mit Hausbesitzern und Design-Liebhabern zusammen und bieten konkrete Angebote für aktuelle sowie Inspiration für zukünftige Projekte. Durch die neue Partnerschaft erweitern Heim+Handwerk, nach eigenen Angaben Deutschlands größter Pop-up-Store zum Wohnen, Einrichten, Bauen, und die ebenso nach eigenen Angaben weltweit führende Online-Plattform für Interior Design, Architektur und Wohnen das Angebot für ihre Community. Vom 29. November bis 3. Dezember wird das neue Wohntheater "powerd by Houzz" in Halle A3 des Messegeländes München exklusiv von den Experten der Online-Plattform bespielt. In Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen und bei individuellen Gesprächen in der angeschlossenen Houzz-Community-Zone bekommen die Messebesucher fundierte Fachinformationen zu aktuellen Themen.

„Wir sind überzeugt, dass sich die Heim+Handwerk, mit dem persönlichen Austausch und Einkaufserlebnis vor Ort, bei dem man Oberflächen fühlen und Produkte und Stoffe greifen kann, und Houzz, mit Ansprechpartnern im virtuellen Raum und Informationen an 365 Tagen im Jahr, perfekt ergänzen“, sagt Dieter Dohr, CEO des Messeveranstalters GHM Gesellschaft für Handwerksmessen.

Und Roman Rochel, Geschäftsführer Houzz Deutschland, ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Heim+Handwerk, um die Experten aus den Bereichen Handwerk, Interior Design und Innenarchitektur zu unterstützen und die Technologien und Werkzeuge von Houzz noch besser zu nutzen, ihre Marken bekannt zu machen und neue Kunden zu erreichen.“

Diese Seite teilen