Laut GfK bleibt das Konsumklima in Deutschland derzeit noch auf einem guten stabilen Niveau.

GfK

Konsumklima bleibt stabil

Auch wenn sich derzeit Nachrichten über eine mögliche Negativentwicklung der Allgemeinwirtschaft häufen, hat sich dies noch nicht auf die Verbraucherstimmung ausgewirkt. Laut der GfK-Konsumklimastudie für Juli sind Einkommenserwartungen und Anschaffungsneigung des deutschen Verbrauchers anhaltend hoch. Allerdings sind die Konjunkturerwartungen deutlich eingetrübt. Zum ersten Mal seit Dezember rutschte die Stimmung hier in den Negativbereich. Dies geht einher mit dem ifo-Geschäftsklimaindex, der im Juli erneut einen Rückgang verzeichnet. Eine Rezession werde jedoch laut Expertenmeinungen nicht eintreten.

Unter dem Strich sagt der GfK Gesamtindikator für August Stabilität bei einem Wert von 5,9 Punkten (Juli: 5,8 Punkte) voraus.

Diese Seite teilen