Wildenauer

Kauft Traditionsmarke Pefa

Der Spezialist für Metallverarbeitung, Wildenauer, hat die Traditionsmarke Pefa im Dezember 2010 gekauft - nachdem der deutsche Möbelhersteller Pefa am 25.Mai 2010 Insolvenz angemeldet hatte. Mit der Übernahme will das Metallverarbeitungsunternehmen aus dem bayerischen Weiden die Möbelmarke unter dem Namen "Pefa - Made by Wildenauer" wieder aufbauen.

Neben einer neuen Website und einem Katalog wurde zum Start auch das Vertriebsnetz neu aufgestellt. Zusätzlich wurden komplett neue Tische entwickelt, die in Kürze dem Einrichtungshandel vorgestellt werden sollen. Dennoch bleiben aber auch die bestehenden Pefa-Modelle ein Bestandteil im Portfolio.

Der ehemalige Pefa-Produktionsstandort in Rösrath wurde nach Weiden verlegt, wo sich die Niederlassung von Wildenauer befindet. "Made in Germany", höchster Qualitätsanspruch, sowie aktuelles und marktgerechtes Design sollen weiterhin die wichtigsten Merkmale von "Pefa - Made by Wildenauer" bleiben.

Diese Seite teilen