Noch bis zum 1. Juni 2012 können sich Industriedesign-Studenten aus aller Welt für den Wettbewerb "Electrolux Design Lab 2012" bewerben.

Electrolux

Jetzt bewerben für den Wettbewerb "Design Lab 2012"

Bereits zum zehnten Mal organisiert Electrolux den Wettbwerb "Design Lab". Industriedesign-Studenten aus aller Welt können bis zum 1. Juni 2012 teilnehmen. Ziel ist es, der Kreativität freien Lauf zu lassen und dieses Mal Hausgeräte zu entwerfen, ein stärkeres sinnliches Erlebnis ermöglichen - beispielsweise durch den Einsatz modernster Technologie oder die intelligente Kombination von Texturen und Oberflächenmaterialien. Zudem sollten die Teilnehmer das "Designerbe" von Electrolux berücksichtigen. Die Entwürfe sollten sich daher an skandinavischer Ästhetik orientieren sowie umweltfreundlich und intuitiv bedienbar sein. Der Sieger erhält ein sechsmonatiges Praktikum bei Electrolux sowie ein Preisgeld von 5.000 Euro. Der zweite Platz ist mit 3.000 Euro, der dritte mit 2.000 Euro dotiert. "Ich glaube, die Bedeutung der sinnlichen Wahrnehmung tritt bei den heute verwendeten Designs häufig hinter die optische Erscheinung zurück", so Henrik Otto, Senior Vice President im Bereich Global Design bei Electrolux. "Wie wäre es, wenn alle unsere Sinne in das Design einfließen? Würden wir riechen, wer anruft? Oder fühlen, was im Fernsehen läuft?"

Aus allen Einsendungen wählt Electrolux acht Teilnehmer aus, die ins Finale eingeladen werden. Dieses findet im Herbst 2012 statt.

Diese Seite teilen