Störmer

Jetzt bei "Promi Big Brother"

Der Küchenhersteller wird zum Ausstatter einer Fernsehproduktion: In der aktuellen „Promi Big Brother“-Staffel auf Sat1 steht eine Planung von Störmer. Die „Terracucina“ sorgt mit einem Materialmix aus matt lackierten Fronten und schwarzem Leder sowie einer dunklen Steinarbeitsplatte während der täglichen Sendung in der Küche für einen optischen Hingucker.

„Sat1 bietet mit dem TV-Format ‚Promi Big Brother’ eine gute Plattform, um unser außergewöhnliches Produkt in einem spannenden Ambiente mit viel Prominenz zu präsentieren“, sagt Störmer-Geschäftsführer Christoph Fughe. „Wir sind davon überzeugt, dass unsere grifflose Küche während der zwei Wochen in den Lebensmittelpunkt der prominentesten WG Deutschlands rücken wird ­– genauso wie im richtigen Leben.“

Zu den Bewohnern des Hauses zählen neben Modedesignerin Sarah Kern auch Eloy de Jong, Sarah Knappik, Jens Hilbert und Willi Herren – bekannt aus der „Lindenstraße“. Neu an dieser Staffel: Das Haus wurde in zwei Bereiche aufgeteilt – einer ist mit Top-Marken ausgestattet, in dem anderen stehen preiswerte Möbel. Störmer stattet den hochwertigen Wohnbereich aus.

Diese Seite teilen