Grass

Jetzt auch Markenkooperation mit Elbau Küchen

Grass arbeitet weiter am Ausbau seiner Markenbekanntheit - und landet aktuell den nächsten Coup auf dem Weg in Richtung Endverbraucher: Heute verkündete der österreichische Beschlägespezialist offiziell Einzelheiten zur strategischen Zusammenarbeit mit dem Schweizer Küchenhersteller Elbau. Im Rahmen einer Markenkooperation wollen beide Partner vorhandene Potenziale nutzen, um Synergien gewinnbringend einzusetzen und dadurch die Wahrnehmung von hochwertigen Charakterküchen nachdrücklich zu stärken.

Elbau Küchen setzt ab sofort den neuen Design-Schubkasten "Vionaro" von Grass ein und

wird diesen als besonderes Qualitätskriterium dem Käufer gegenüber kommunizieren.

Die Kooperation und die aktuellen Neuheiten von Elbau werden anlässlich der Elbau-Partnertage in Bühler vorgestellt.

"Ran an den Endverbraucher" heißt seit etwa zwei Jahren die Devise bei Grass, das im vergangenen Jahr knapp 300 Mio. Euro umsetzte. Im Vorfeld der Mailänder Möbelmesse hatte Grass die Zusammenarbeit mit der Molteni-Tochter Dada in Mailand verkündet und damit einen weiteren Schritt in Richtung Premium gemacht.

Bereits seit Mitte 2011 sind die Systeme von Grass in den Küchen des italienischen Herstellers Stosa Cucine zu finden. Dort sind die Produkte sogar mit dem Namen Grass gelabelt. Die Idee des Ingredient Branding soll sich für beide Unternehmen positiv auswirken, Grass will so seine Markenbekanntheit beim Endkunden steigern.

Diese Seite teilen