Der Kreis

Jahrestreffen mit Party am Millerntor findet statt

Eine Jahreshauptversammlung „in gewohntem Rahmen“ kündigt Der Kreis für den 6. bis 8. Mai an und gibt sich zuversichtlich, dass sich die Corona-Lage bis Mai wieder entspannt. Coronabedingt konnte die Jahresveranstaltung in Harsewinkel im Herbst 2021 nur mit rund 250 Gästen stattfinden. In diesem Jahr soll der Rahmen also wieder größer werden. Für das Event wurde diesmal Hamburg als Veranstaltungsort und hier das Congress Centrum mit Blick auf Planten un Blomen gebucht.

Dabei sind nicht nur die Verbundtöchter Creative Partner, TopaTeam und Varia sowie der Kooperationspartner BuK, sondern auch die Industriepartner. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Mitglieder und Geschäftspartner endlich wieder zu einem informativen Kongress mit einem umfangreichen Programm einladen dürfen“, so Ernst-Martin Schaible, Verbandsinhaber und geschäftsführender Gesellschafter. 

Zum thematischen Schwerpunkt werden die Herausforderungen der Digitalisierung. In zahlreichen Workshops werden den Mitgliedern und Gästen wieder viel Input für ihren Unternehmensalltag im Küchenstudio und in Handwerksbetrieben gegeben. Neben einem gemeinsamen Programm werden die Gesellschaften zudem eigene, auf ihre Mitglieder abgestimmten Themeneinheiten und Workshops anbieten. Auch für Unterhaltung und Spaß ist mit Stadtführungen und dem Get-Together-Abend im St. Pauli Millerntorstadion gesorgt. Den krönenden Abschluss des Kongresses bildet das gemeinsame „hanseatische Fest“.

Diese Seite teilen