Die Sportvereinigung Böblingen freut sich über die Unterstützung von Familie Hofmeister.

Hofmeister

Ist Hülsta-Händler des Jahres 2018

Eine ganz besondere Auszeichnung für Hofmeister: Am Donnerstag, 1. Februar, überreichte Hülsta im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltung im Erlebnis-Wohnzentrum in Sindelfingen den Preis „Hülsta-Händler des Jahres 2018“ an das Familienunternehmen Hofmeister. Das Möbelhaus konnte sich gegenüber den Wettbewerbern durch die „besondere und topaktuelle Präsentation, die herausragende Art und Weise der Aufbereitung der Kollektionen, die qualifizierte Ausbildung der Verkäufer und den persönlichen Service, der weit über die Beratung und Verkauf hinausgeht“ beweisen, heißt es in einer Pressemitteilung. „Hofmeister schafft so für Kunden viele Mehrwerte, um Hülsta-Wohnträume auf höchstem Niveau zu realisieren“, erklärt Hülsta-Geschäftsführer Andreas Bremmer Rund 750 Gäste kamen zur Veranstaltung nach Sindelfingen und konnten eine einzigartige Kulisse im Zeichen eines First Class Fluges erleben. Mit der Boarding-Card am Check-In von Stewardessen empfangen und durch weitere Crew-Mitglieder mit Häppchen und Getränken versorgt, genossen die Gäste die festliche Atmosphäre.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung stand die große Auszeichnung zum „Hülsta-Händler des Jahres“, im Mittelpunkt. Frank Hofmeister und Michael Renner, Gesamtvertriebsleiter und Prokurist von Hofmeister, nahmen die Urkunde von Andreas Bremmer entgegen. Michael Renner: „An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken, die dies durch ihre tägliche Arbeit erst möglich machen.“

Neben der Urkunde beinhaltet die Auszeichnung auch ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. „Dieses Geld möchten wir jedoch nicht selbst einkassieren. Viel mehr wollen wir andere Menschen in der Region in ihren sozialen Projekten unterstützen“, erläutert Frank Hofmeister. Im Zuge dessen übergibt Hofmeister das Preisgeld direkt weiter an die Sportvereinigung Böblingen, die durch ihr Inklusions-Projekt geistig behinderten Sportlern eine intensive Betreuung in ihren täglichen Sporteinrichtungen ermöglicht.

Diese Seite teilen