imm cologne

Input für die Branche

Der Countdown läuft: In gut vier Wochen verwandelt sich Köln wieder in einen internationalen Möbel-Hotspot. Mit einem breiten und tiefen Angebot, das von SB­Möbeln über konventionelle Einrichtungsideen bis hin zu Premiummarken reicht, gibt die „imm cologne“ vom 14. bis zum 20. Januar 2019 wieder einen optimalen Input für das kommende Möbeljahr.

Besondere Zuwächse verzeichnet das Branchenevent im designorientierten Segment „Pure“.  Zahlreiche Newcomer wie Fritz Hansen, Normann Copenhagen,  Tobias Grau, Burgbad, Dedon,  Desalto oder Knoll International verstärken das Ausstellerfeld.

Zu den Highlights der „imm cologne“ zählen neben „Das ­Haus – Interiors on Stage“ unter anderem das neue Ausstellungskonzept „Pure Atmospheres“. Dieses wird als spannendes Raumerlebnis in Halle 11.3 inszeniert. Mit einer zentralen Piazza, Gastronomie und einer Sonderausstellung lädt es zum Netzwerken ein.

Diese Seite teilen