Bora

Innovatives Firmengebäude mit „Luft nach oben“

Heimat, Dynamik, Differenzierung, Premium: Alle vier CI-Merkmale spiegeln sich in dem neue Firmengebäude von Bora in Niederndorf an der österreichischen Grenze, nahe der Verwaltungszentrale in Raubling wider. Direkt am Inn gelegen, finden hier 100 Mitarbeiter auf 4.500 qm eine inspirierende Arbeitsatmosphäre samt Trainings- und Regenerationszone ­- mit Höhenluft wie auf 2.000 Metern Berghöhe, wie es heißt. Also ein Gebäude, das ganz dem sportlichen Ehrgeiz von Firmengründer Willi Bruckbauer entspricht.
Überdimensionale Glaselemente, Sichtbeton, eine Fassade aus Lärchenschindeln und innovativem Kühlungs- und Wärmesystem bilden das Gestaltungskonzept. Dies stammt vom Architektenteam Guggenbichler + Wagenstaller aus Rosenheim, wobei sich Bruckbauer selbst maßgeblich beteiligt hat.
An dem Standort, der zudem Potenzial für Erweiterungen bietet, werden alle weltweiten Services von der Produktforschung und -entwicklung über Produktmanagement, Corporate Architecture bis zu Marketing und internationalem Vertrieb beheimatet sein. Neben modernen Büros gehören Physio-Plätze, Ruhezonen, flexible Konferenzräume, eine Bibliothek und mehrere Küchen dazu. In der „Healthy Bar“ samt Osmose-Wasserbrunnen können die Mitarbeiter täglich ein kostenloses, gesundes Mittagessen – und bei schönem Wetter auf der Dachterrasse genießen. Mit garantiertem Weitblick für weitere Inspiration.

Diese Seite teilen