Wiesbaden lädt zum Innenstadt-Gipfel #RevivalCity ein.

Wiesbaden

Innenstadt-Gipfel #RevivalCity am 1. und 2. Juli

Die Fußgängerzonen sind leer gelaufen. Kunden sind ins Internet ausgewichen. Sie lassen sich bis hin zu Mahlzeiten nahezu alles nach Hause liefern. Jetzt stehen die Innenstädte vor einer Herkules-Aufgabe. Aus der Krise heraus müssen sie wieder Attraktivität gewinnen und die Revitalisierung schaffen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Wiesbaden lädt deshalb zu einem Innenstadt-Gipfeltreffen ein. Erfahrungsaustausch, gute Beispiele aus anderen Städten sowie Unterstützungsmaßnahmen stehen auf dem Programm.

Die zweitägige Fachkonferenz soll am 1. und 2. Juli im RheinMain CongressCenter (RMCC) stattfinden. Die Veranstaltung wendet sich an Kommunalverwaltungen wie an die Immobilienwirtschaft, den Handel, das Stadtmarketing und die Gewerbetreibenden, die Kultur- und Veranstaltungswirtschaft, Architekten und Designer sowi an Vereine, Initiativen und Stiftungen.

Das Konzept der Konferenz wird die globale Sicht auf das Thema 'Lebenswerte Innenstadt' mit den lokalen Bedürfnissen der Wiesbadener Bevölkerung und der Wirtschaft richten. International gefragte Experten werden Trends analysieren und in die nahe Zukunft der Innenstadt nach der Pandemie blicken. Wie in allen anderen Lebensbereichen auch, hat Corona die Standards auf den Prüfstand gestellt und Gewohnheiten umgekrempelt. Die Pandemie hat Entwicklungen beschleunigt, die auch vorher schon absehbar waren. Da sind gute Beispiele - 'best practices' - wichtig, von denen Akteurinnen und Akteure lernen können wie Pfade in die Zukunft funktionieren.

Alle weiteren Infos gibt's hier.

Diese Seite teilen