Seit gut einem Jahr verantwortet Inka Rosini die Marketing und Produktentwicklung bei den Rauch Möbelwerken.

Rauch Furniture Week

Inka Rosini erläutert das neue Ausstellungskonzept

Offen, innovativ und einzigartig. So beschreibt Inka Rosini, Marketing-Direktorin bei den Rauch Möbelwerken, in drei Worten das neue Ausstellungskonzept am Firmensitz in Freudenberg. Zum 125-jährigen Jubiläum präsentiert sich der Schlafzimmerhersteller vom 29. April bis 7. Mai zur Rauch Furniture Week.

Rauch wird in diesem Jahr und auch in Zukunft nur noch ein Mal pro Jahr, immer im Frühjahr, in Freudenberg seine Neuheiten präsentieren. „Es hat sich gezeigt, dass in der Möbelbranche eine Neuheiten-Präsentation pro Jahr ausreichend ist“, so Rosini. Gleichwohl werden auch unterjährig Sondermodelle für die Kunden präsentiert. Dabei habe sich Rauch u.a. für das Frühjahr entschieden, weil dann die Auslieferung und der Launch bereits zur Hauptsaison des Möbelkaufs – im 4.Quartal des Jahres – möglich sei.

Die Neugestaltung der Ausstellung begründet Inka Rosini mit verschiedenen Punkten: „Wir haben wunderbare Räume mit vielen Fensterflächen, die leider in dem existierenden Raumkonzept sehr zugebaut waren. Wir öffnen diese Fensterflächen, um im neuen Konzept so viel Tageslicht wie möglich in die Räume zu lassen und eine positive, helle Stimmung zu kreieren.“ Darüber hinaus wird es Kreativ-Locations geben u.a., „um Kundentermine in einem inspirierenden Ambiente durchzuführen.“ Auch den Serviceleistungen von Rauch – Produktionskompetenz und Nachhaltigkeitsthemen – sowie die lokale Beschaffung, neuen Technologien und Logistiklösungen soll mehr Raum gegeben werden. Die neuen Flächen haben zudem den Vorteil „die Neuheiten und Highlights in einem lässigen, großzügigeren Look modern zu präsentieren – mit offenen Sichtachsen, die neugierig machen, und weniger Enge. Mehr Informationen zu Konsumentenbedürfnissen, zu unseren Marktforschungsergebnissen und zu Branchentrends sowie neue Verkaufsmaterialien für den POS ergänzen das Angebot.“ Eine klare Struktur verspricht Rosini auch durch die drei Rubriken: „Innovatives Design“, „Innovative Funktionalität/ clevere Stauraumlösungen“ und „Innovative Vermarktung“. Und auch das Foyer, der Empfangs- und der Cafeteria-Bereich bekommen einen neuen Look.

Zur Messe erwarten die Kunden, wie gewohnt, jede Menge Neuheiten und Optimierungen, auch das Zubehör-Angebot wächst. Dabei wird es mehr Design-Neuheiten zu sehen geben, u.a. durch die Kooperation mit einem mehrfach ausgezeichneten Star-Designer, der zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht genannt wird. Anlässlich des Jubiläums plant Rauch außerdem, die Abende in gemütlicher Atmosphäre mit den Geschäftspartnern ausklingen zu lassen – bei regionaler Küche in stimmigem Ambiente mit musikalischer Unterhaltung.

Diese Seite teilen