In einer neuen Broschüre zeigt Mepal die verschiedenen Aspekte der nachhaltigen Produkt- und Unternehmensentwicklung auf.

Mepal

Informative Nachhaltigkeitsbroschüre

Die neue Nachhaltigkeitsbroschüre von Mepal zeigt auf insgesamt 34 Seiten auf, in wie vielen Bereichen das Unternehmen verantwortlich agiert. Der Bogen spannt sich von der Produktion bis hin zu den Funktionen, die die Mepal Produkte übernehmen. Diese werden weitgehend in den Niederlanden, in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Hauptmärkten des Unternehmens, produziert, die neuen Logistikgebäude am Standort in Lochem sind großflächig mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet. Ziel ist es, das Unternehmen zukünftig ausschließlich mit regenerativen Energien zu versorgen. Im Bereich der Produktion und Logistik sowie in der Verwaltung wird besonderer Wert auf die Arbeitsbedingungen und die flexiblen Möglichkeiten der Mitarbeit gelegt. Die intensive Zusammenarbeit mit sozialen Werkstätten unterstreicht den Anspruch, Mitarbeitende quer durch die Gesellschaft einzubinden.

Bei der Entwicklung der Produkte werden bereits verschiedenste Aspekte im Sinne eines nachhaltigen Gebrauchs berücksichtigt, wie Mepal Chefdesigner Simon van Es in der Broschüre erläutert. Neben hoher Funktionalität, langlebigen Materialien und kreativer Farbgebung ist dies die Reparaturfähigkeit der Produkte. Ein weiterer Aspekt: Das geringe Gewicht der Produkte ist nicht allein für den Transport im Rucksack ein gewichtiges Argument, sondern auch für die Logistik auf dem Weg zu den Kunden gut. Dazu kommt der weitgehende Verzicht auf aufwendige Verpackungen, oft wird eine einfache Pappbanderole eingesetzt. Und last but not least kann jede:r Benutzer:in mit dem Einsatz der Mepal-Produkte ebenfalls ein Stück verantwortlich handeln: Die Aufbewahrungslösungen können helfen, Lebensmittelabfälle zu reduzieren, geplantes Meal Prepping und eine gesunde Ernährung werden durch die Mepal Lösungen einfach und umsetzbar. 

Die neue Broschüre dient allen Interessierten zur Information über die Nachhaltigkeitsprojekte von Mepal. Insbesondere die Handelspartner finden darin zusammengefasst zahlreiche Argumente, die im Beratungsgespräch eingebracht werden können. Aber auch in der Kommunikation mit Konsument:innen  unterstützt die Broschüre die breit gefächerte Kommunikation, beispielsweise auf den verschiedenen Social Media Kanälen des niederländischen Unternehmens.

Diese Seite teilen