Machalke

IMS Group übernimmt exklusiv den Vertrieb

Den Vertrieb der Machalke Möbel, die von der Prevent-Gruppe inzwischen vollständig in Bosnien-Herzegowina produziert werden, übernimmt ab sofort exklusiv die Newlook Möbel GmbH, eine Tochter der Liechtensteiner IMS Group AG. Das teilten beide Unternehmen heute mit.

Schon auf der M.O.W. wird Newlook in Halle 11 auch Machalke-Klassiker auf seinem Stand präsentieren. Ein erster Schritt, dem schnell weitere folgen sollen. Bereits zur „imm cologne“ 2018 sollen auch neue, gemeinsam entwickelte Modelle vorgestellt werden.

„Hohe Synergieeffekte aus dieser Kooperation" versprechen sich sowohl Christoph Gwosdz, Geschäftsführer IMS/Newlook, als auch Hubertus Kläs, Geschäftsführer Neofacture Furniture GmbH, die die Möbelaktivitäten der Prevent-Gruppe bündelt, aufgrund der auf beiden Seiten vorhandenen Entwicklungs- und Lederkompetenz.

Die Lieferzeiten für Machalke-Möbel sollen künftig deutlich unter dem Branchendurchschnitt liegen. Das soll durch ein gestrafftes Sortiment und eine schlagfertige Infrastruktur am Produktionsort in Bosnien-Herzegowina erreicht werden, wo man auf Nähbetrieb mit bis zu 4.000 Mitarbeitern, eine eigene Gerberei und Textilherstellung sowie eigene metall- und holzverarbeitende Betriebe zurückgreifen kann.

Erst gestern war bekannt geworden, dass die Gutmann Factory das Machalke- Stammwerk mit rund 20.000 qm Lagerfläche im oberfränkischen Hochstadt erworben hat.

Diese Seite teilen