„der küchenprofi“ 4/2021

Impulse für Personalsuche und Verkauf

Zwischen Lieferstau und überlasteter Logistik poppt ein altes Problem mit verstärkter Wirkung auf: der Fachkräftemangel. Vor allem für den Handel wird das Manko an Verkäufer:innen und Monteur:innen zum Stressfaktor. Wie sich die Situation aktuell darstellt, wie sich auch auf einem leergefegten Arbeitsmarkt engagierte Mitarbeiter:innen finden lassen und wie Verbandskooperationen ihre Mitglieder bei der Jagd auf Manpower unterstützen – „der küchenprofi“ hat nachgehakt. 

Dass die Onlinepräsenz für den Küchenhandel immer wichtiger wird, ist nicht neu. Gleichzeitig steigert sich jedoch auch die Schrittgeschwindigkeit in Richtung eShopping. Wie Küchenstudios ihren Service stationär und online perfektionieren, das verrät André Roitzsch von der E-Commerce-Agentur Shopmacher im „Profitipp“.

Bewegte Zeiten hat Rational hinter sich – nach dem Inhaberwechsel zur Bravat Gruppe im April öffnen sich für das Meller Unternehmen wieder neue Horizonte. Es wird investiert, gewachsene Stärken werden neu belebt. „Rational hat eine DNA, die bleibt“, versicherte Geschäftsführer Janusz Palarczyk im Interview. Ziel ist es vielmehr, das vorhandene Potenzial erfolgreicher auf die Straße zu bringen.

Nachhaltigkeit wird überall zum Kaufargument, das spornt auch die Küchenbranche zu neuen Produkten an. Denn wer im Zeichen des Klimawandels Aussagen über ihre Herkunft und Ökoverträglichkeit treffen kann, ist hier im Vorteil. „der küchenprofi“ stellt einige Innovationen aus natürlichen und recycelten Materialien vor, die unter anderem dem Cradle-to-cradle-Anspruch nahekommen.

Ob als Frequenzbringer, Appetizer oder Goodies anstelle von Rabatten: Arrondierende Sortimente vom Korkenzieher bis zum Espressoautomaten können auch für den Küchenhandel interessant sein, wie das Special Zusatzumsätze zeigt.

Und last but not least: Als ehemaliger Marktführer bei Küchenarmaturen geht Kludi wieder in die Offensive. Das Ziel ist die Rückkehr in die Top 3. Über das Wie konnte sich „der küchenprofi“ am Stammsitz in Menden überzeugen. 

Zur Bestellung der aktuellen „küchenprofi“-Ausgabe geht’s hier.

Diese Seite teilen