Küchenkonjunktur

Immer noch fast 5 Prozent Plus bis zum dritten Quartal

Immer häufiger hört man aus der Branche, dass sich die Küchenkonjunktur abschwächt. Doch sehen die amtlichen Statistiken noch positiv aus. So verzeichnen die jetzt veröffentlichten Umsatzzahlen des VdDK für September ein Plus von 2,15 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Inland: +1,18%/ Ausland: +3,6%). 

Die ersten neun Monate zusammengerechnet liegt der Schnitt bei +4,88 Prozent. Wobei das Inland auf 3,24 Prozent und der Auslandsumsatz auf 7,36 Prozent Plus kommt.

Diese Seite teilen