13 Hersteller sind in diesem Jahr auf Gut Böckel vertreten.

Gut Böckel

Im "aktiven Kochmodus"

Bauknecht/KitchenAid, Blanco, Beko, Blauwasser, Carat, Naumann-Naturstein, Ludwig Grimm, O+F Line sowie Miele sind die bekannten Protagonisten auf Gut Böckel. Neu dabei sind jetzt der italienische Küchenhersteller Aran Cucine und die ebenfalls italienische Gerätemarke Smeg. Außerdem finden sich auch MGS-Edelstahl-Armaturen auf dem Gut in Rödinghausen sowie ERGE Küchentechnik.

Während Bauknecht Induktionskochfelder mit „Active Cook“­-Modus und Premium-Funktionen für Geschirrspüler im Programm 2018 hat, lädt Blanco zur „KüchenkulTour“ in den ehemaligen Schafstall und stellt dort u. a. die „Linus-S Black & White Edition“ in Schwarz und Weiß vor. Bereits 1985 in Augsburg gegründet, will ERGE mit seinem hochwertigen Manufaktur-Programm an Kochfeldern, Icemakern und „Airstream“-Dunstabzügen sein Vertriebsnetz flächendeckend in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausbauen. Präsentiert werden neben neuen Wand- und Inselhauben auch ausgewählte Tischlüfter wie „Interia Control“.

Das Highlight bei Miele ist natürlich der Dialoggarer, der als Weltneuheit bereits auf der IFA Furore machte. Dunstabzugshauben in ungewöhnlichem Design sowie der Start mit Schüller Küchen als drittem Partner für die Blockvermarktung – nach Nobilia und Häcker im letztes Jahr – zählen ebenfalls zu den News.

Diese Seite teilen