Dometic

IFA-Neuheit im "Philipp Lahm Design"

Ob Sportler, TV-Moderator oder Spitzenkoch: Um dem Anspruch als Medienspektakel gerecht zu werden, spielt auf der IFA der Promi-Faktor eine wichtige Rolle. Nicht nur bei Brauner, sondern auch bei Weißer Ware. Ein Beispiel ist die Firma Dometic - "Spezialist für lautlosen und mobilen Kühlkomfort". Als Highlight liefert das Unternehmen die Sonderedition eines Minikühlschranks, dem der bekannte Fußballer Philipp Lahm seinen Namen gab. Der limitierten Edition im Exklusiv-Design liegt sogar ein Echtheitszertifikat und eine original-unterschriebene Autogrammkarte bei. Außerdem fließt ein Teil des Erlöses einem guten Zweck zu: Für je 100 verkaufte Geräte geht eine Spende von 5.000 Euro an die Philipp Lahm-Stiftung zugunsten benachteiligter Kinder in den Bereichen Bildung und Sport.

Weitere Sondermodelle der Minibar werden am Stand von Dometic verlost. Außerdem gibt es eine Designstudie in Weiß und satiniertem Glas.

Diese Seite teilen