Hygiene-Konzepte sind das Top-Thema der "möbel kultur" in der Februar-Ausgabe. Mehr Infos: helane.al-khazail@holzmann.de

möbel kultur-Top-Thema im Februar

Hygiene zahlt sich aus

Hygiene war nie wichtiger. Das Corona-Virus und die Angst vor Ansteckung haben das Sicherheitsbedürfnis von uns allen in neue Dimensionen katapultiert. Gut so, denn solange noch kein ausreichender Impfschutz besteht, sind es einzig durchdachte Hygienekonzepte, die offene Geschäfte, aber auch eine gefahrlose Rückkehr an den Arbeitsplatz möglich machen. Kontakte bergen immer ein Risiko, aber es lässt sich minimieren. Gesichtsmasken, Hygienestationen mit Desinfektionsspendern und transparente Trennwände bieten Schutz.

Für den Handel gilt es, hygienetechnisch top vorbereitet zu sein, wenn er nach dem Lockdown wieder öffnen darf. Und es zahlt sich aus, wenn Kunden sich sicher fühlen, weil dann auch ihre Kauflaune steigt.

Herstellerseitig ist inzwischen viel passiert. Das zeigen darüber hinaus Staubsauger oder handliche Lüfter, die zuverlässig Aerosole aus der Luft filtern. Und diese eignen sich zudem auch bestens zur Sortimentserweiterung, denn die nimmt jeder gern mit. Doch es lohnt sich auch, die Hygiene-Qualitäten von Dunstabzugshauben, (Nano-)Oberflächen, Arbeitsplatten und vielem mehr in den Fokus zu stellen.

Nutzen Sie also die „möbel kultur“, um crossmedial Ihre Neuheiten beim Handel zu platzieren, mit einer Anzeige oder einem Advertorial in unserer Februar-Ausgabe, Banner und Produkt-Tipps auf moebelkultur.de, einem Sondernewsletter oder einem individuell erstellten Mix aus verschiedenen Angeboten. Wir setzen Ihre Neuheiten professionell in Szene.

Unsere Anzeigenleiterin Helane Al-Khazail gibt weitere Informationen zu unserem Top-Thema. Einfach melden unter:
Festnetz: +49 (040) 63 20 18 -20 Mobil: +49 (0151) 689 625 79
E-Mail: helane.al-khazail(at)holzmann.de

 

Diese Seite teilen