Der Küchenprofi: Touchpoints-Tour 2020

Houzz: So funktioniert modernes Onlinemarketing als Küchenplaner

Am 11. und 12. März ist es soweit: „der küchenpfofi“ startet seine Touchpoints-Tour durch Berlin, um dort einen Blick hinter die Kulissen der Küchenvermarktung zu werfen. Stopps werden bei Houzz, dem Food Tech Campus, Kiveda / Küchenquelle, der Markthalle 9 sowie im Authentic Kitchen Showroom von Noodles, Noodles an Noodles eingelegt mit dem Ziel, Interessierte aus der Möbelbranche mit der New Economy ins Gespräch zu bringen.

Im Vorfeld des Events stellen wir die einzelnen Teilnehmer in einem kurzen Porträt vor – heute: Houzz.

Houzz ist mit Millionen von Eigenheimbesitzern und mehr als 2,5 Millionen registrierten Experten die führende Online-Plattform und App für Wohndesign und Renovierungsprojekte. Sie dient als Inspirations- und Informationsquelle für alle Themen rund ums Zuhause und verbindet Immobilienbesitzer mit lokalen Branchenexperten (z.B. Architekten, Interior Designer, Landschaftsarchitekten oder Bauunternehmen), die ihre Wunschprojekte umsetzen.

Der Vortrag bei Houzz wird in zwei Bereiche geteilt sein. Zum einen: Aktuelle Küchentrends, die durch Auswertung der eigenen Daten in der Community festgestellt werden konnten – u.a. Fotoabspeicherungen, Suchanfragen, Interviews mit Experten, Projektuploads, etc. Zum anderen: Wie modernes Onlinemarketing als Küchenplaner funktioniert – Houzz stellt Best Practices aus der Experten-Community vor und gibt handfeste Tipps zum Mitnehmen.

Die Teilnehmerzahl dieser exklusiven Expedition ist begrenzt. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit gerne bei Matthias Janz in der Eventabteilung unter Telefon 040-63201817 oder per E-Mail unter matthias.janz@holzmann.de melden.

Anmeldungen sind außerdem möglich unter www.holzmann-events.de

Diese Seite teilen