Porta Möbel Verkaufsleiter Detlev Horn (l.) übergibt den symbolischen Schlüssel zum Porta Einrichtungshaus in Barkhausen an seinen Nachfolger Wolfgang Knop, vormals Geschäftsleiter von Porta in Wallenhorst. Foto: Porta

Porta

Horn übergibt an Knop

Für das Porta Einrichtungshaus in Porta Westfalica-Barkhausen gibt es eine neue Leitung. Nach 18 Jahren als Geschäftsleiter des Standortes übergibt Detlev Horn in diesen Tagen seine Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Wolfgang Knop.

„Ich bin seit Januar 2003 als Hausleiter hier in Barkhausen tätig gewesen und trete meine neue Aufgabe natürlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge an. Mein Team und ich haben in den vergangenen fast zwanzig Jahren eine Menge toller Sachen auf die Beine gestellt“, erklärt Horn. „Jetzt freue ich mich auf meinen neuen Aufgabenbereich als Vertriebsgeschäftsführer.“

Wolfgang Knop leitete seit dem 1. Oktober 2012 die Geschicke des porta Möbelhauses in Wallenhorst bei Osnabrück. Seine erste Amtshandlung steht bereits am kommenden Montag auf dem Plan: Dann öffnet das Porta Stammhaus nach wochenlangem Lockdown wieder seine Türen für die Kunden. Im ersten Schritt mit individueller Terminvergabe unter dem Titel „Click & Meet“.

Diese Seite teilen