Gut sieben Monate vor ihrere nächsten Ausgabe freut sich die Heimtextil über einen vielversprechenden Anmeldestand. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jean-Luc Valentin

Heimtextil

Hoher Anmeldestand und zahlreiche Rückkehrer

"Die Textilindustrie setzt weiter verstärkt auf die Heimtextil als Impulsgeber zu Jahresbeginn", freut sich Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt, über einen vielversprechenden Anmeldestand der Heimtextil 2014. "Der große Zuspruch und speziell die Rückkehr prominenter europäischer Hersteller zeigt deutlich: Die weltweite Branche ist überzeugt vom Portfolio und der internationalen Bedeutung der Heimtextil."

Besonderen Zuspruch erhält weiterhin die Halle 3.1. So haben sich mit Chivasso, Erfurt und Zimmer+Rohde drei hochkarätige Unternehmen für den Tapetenbereich zurückgemeldet. In Halle 4.1 kommt der Deko- und Möbelstoffspezialist Deltracon aus Belgien ebenso wieder wie die Italiener Alois Tessitura Serica, Para, Pienostile, Pozzi Arturo und Viganò. Neu im Produktbereich "Sun" in der Halle 5.1 ist Decorail aus Belgien. Außerdem hat sich Maron aus der Schweiz entschlossen, doch wieder in Frankfurt auszustellen.

Die "beste Buchungssituation seit Jahren" verzeichnet unterdessen bereits die Halle 8 mit den Segmenten "Bed" und "Bath", erläutert Meike Kern, Objektleiterin der Heimtextil. "Nahezu alle prominenten Namen der Bettwarenbranche werden vertreten sein und der Messe einen weiteren Schub geben." Neu dabei sind unter anderem die US-Firmen Protect-A-Bed und Invista sowie Davilla aus Österreich und Merchant Icing aus der Schweiz.

Für Halle 11 haben unterdessen neben Möve Frottana aus Deutschland die Arli Group aus den Niederlanden, David Fussenegger aus Österreich, Erbelle Spirit mit der Marke Escada aus Deutschland und Grund aus der Tschechischen Republik ihre Rückkehr angekündigt. Zudem wird Joop!Living mit einem eigenen Stand in der Halle 11.0 vertreten sein. Erstmals sind außerdem Bedeck aus Großbritannien und House in Style aus den Niederlanden dabei.

Die nächtse Heimtextil geht vom 8. bis 11. Januar 2014 in Frankfurt/Main über die Bühne.

Diese Seite teilen