Schöner Wohnen-Möbel-Kollektion

Heute Messe-Start

Von heute morgen bis Freitag zeigt „Schöner Wohnen“ seine neue Möbel-Kollektion. Wie bereits zur Premiere im letzten Frühjahr findet die Präsentation im Verlagshaus von Gruner + Jahr in Hamburg statt. Allerdings auf 675 qm und damit auf deutlich größerer Fläche als noch 2017. Zusätzlich zum Foyer wurde draußen ein Zelt aufgebaut und belegt. Erwartet werden 800 Einkäufer und Fachändler aus dem deutschsprachigen Raum.

Die „möbel kultur“ war bereits gestern zur Preview vor Ort und konnte sich davon überzeugen, dass die Kollektion nicht nur deutlich gewachsen ist, sondern mit den drei Stilwelten „Pure Comfort“ (moderner Landhaus-Look),  „Classic Revival“ (neue Eleganz) und „Urban Chic“ (Mix von Materialien, Formen und Farben) sicherlich einen noch größeren Kundenkreis anspricht. Zusätzlich wurde Finetuning betrieben: u. a. mit mehr Funktionen in den Sofas und feminineren Formen – darüber hinaus wurden erstmals Polsterbetten gezeigt. Ab Januar 2019 werden die Neuheiten dann im Handel zu sehen sein, betont Creative Director  Kirstin Ollech. Die Partner aus der Industrie sind mit Candy (3C), Collection C, C. Disselkamp, Germania, Hartmann, Oschmann und Venjakob, die gleichen geblieben wie im Vorjahr.

Neben den Wohnwelten, die Anregungen geben, wie Räume komplett mit „Schöner Wohnen“ eingerichtet werden können, werden auf der Messe Konzepte für die Präsentation der „Schöner Wohnen“-Kollektion auf der Handelsfläche vorgestellt. Ein Shop-in-Shop-Bereich zeigt, wie die Produkte im Möbelhandel sowie in Bau- und Fachmärkten ansprechend im Verbundkonzept präsentiert werden können. „Im Handel ist die ,Schöner Wohnen‘-Kollektion mit ihrem einzigartigen Sortiment eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Angeboten. Für die Kunden bedeutet das, dass sie sich nun endlich komplett mit unserer Kollektion einrichten können und dabei die Sicherheit haben, dass jedes einzelne Produkt mit all unserer Erfahrung und viel Liebe kreiert wurde“, betont Michael Espenhahn, Leiter Geschäftsbereich Möbel. Und Axel Korda, Leiter G+J Brand Business ergänzt: „Schöner Wohnen ist die bekannteste Lizenzmarke im Living-Segment. Ein sehr erfolgreiches Jahr liegt hinter uns, unsere Produktbereiche wachsen.“ Ab 15. Oktober läuft dann auch der erste TV-Spot für die Marke.

Diese Seite teilen