Lichtdurchflutet, der Carl-Hansen & Son-Flagship-Store in Tokio, der heute eröffnet.

Carl Hansen & Son

Heute Flagship-Store-Eröffnung in Tokio

Carl Hansen & Son, traditionsreicher dänischer Möbelhersteller, zeigt in Tokio Flagge. Am heutigen Mittwoch, 2. April, wird im Zentrum der japanischen Metropole ein zweigeschossiger Flagship-Store mit sechs Meter hoher Glasfassade eröffnet. Bewusst legte Carl Hansen & Son den Termin auf den 100. Geburtstag des "Stuhlmachers" Hans J. Wegner, der das dänische Design weltweit populär machte. Seine klassisch-handwerklichen Möbel sind ebenso zu sehen, wie Arbeiten anderer bekannter dänischer Designer (Kaare Klint, Ole Wanscher), aber auch Entwürfe des japanischen Architekten Tadao Ando.

Der Flagship-Store liegt im Jingumae-Stadtviertel, umgeben von Geschäften und Galerien vieler prominenter Design-, Mode- und Lifestyle-Label. "Wir erwarten in Japan, unserem derzeit wichtigsten Exportmarkt, ein weiterhin großes Wachstum", so Knud Erik Hansen, CEO von Carl Hansen & Son. "Die Japaner sind fasziniert von Hans J. Wegners weltbekannten "Wishbone Chair". Sie schätzen, wie wir Dänen, den Wert von gutem Design und handwerklicher Qualität, und sie haben eine starke Tradition, mit natürlichen Materialien minimalistisch und zugleich zeitlos elegant zu designen."

Die Konzept des Flagship-Stores ist es, klassisch dänisches Design in einer ebenso einladenden wie intimen Atmosphäre unter einem Dach zu versammeln. So soll das Label Carl Hansen & Son, das das Erbe Hans J. Wegners bewahrt, präsenter und bekannter gemacht werden.

Im Obergeschoss werden Möbel von Hans J. Wegner, Ole Wanscher, Tadao Ando und anderen ausgestellt. Im Erdgeschoss sind - erstmals in Asien überhaupt - die Arbeiten von Rud. Rasmussen zu sehen, der mit Designern wie Kaare Klingt, Mogens Koch und Mogens Lassen zusammenarbeitete. Die Rud. Rasmussen-Tischkollektion repräsentiert eine kompromisslose handwerkliche Qualität, die alle Möbel von Carl Hansen & Son auszeichnet. Tische und Stühle ergänzen sich und erzählen die spannende Geschichte des dänischen Designs. Die Möbel des gefeierten Rud. Rasmussen vertreibt Carl Hansen & Son seit Dezember 2011.

Diese Seite teilen