Ein besonderes Einkaufserlebnis bieten die Manufactum-Geschäfte, das jüngste eröffnete heute in den Münster Arkaden.

Manufactum

Heute Eröffnung in den Münster Arkaden

Bei Manufactum stehen die Zeichen auf Erweiterung: Nachdem der Händler „der guten Dinge“ in vielen Großstädten Deutschlands sowie in Wien vertreten ist, eröffnen nun auch die ersten Warenhäuser in mittelgroßen Städten mit kleineren Flächen. Am heutigen Mittwoch, 13. Mai, fällt der Startschuss für den 330 qm großen Laden im Erdgeschoss in den Münster Arkaden.

„Wir freuen uns, unseren langjährigen Kunden Manufactum beim Ausbau seiner Präsenz im stationären Handel zu unterstützen und ihn auch in der nächsten Phase der Expansion zu begleiten“, so Tina Jokisch, Geschäftsführerin des Düsseldorfer Architekturbüros Schwitzke & Partner und verantwortlich für das architektonische Konzept.

Neben der Produktpräsentation - das Sortiment umfasst ressourcenschonend hergestellte Bekleidung, Möbel und Heimtextilien, aber auch vieles für die Küchen- und Gartenausstattung sowie die Körperpflege - erfahren die Besucher die Geschichte der Waren sowie die Informationen rund um die Anwendung und Pflege im Alltag. Durch in Zukunft geplante Verkostungen und Workshops mit den Herstellern wird der Mensch hinter den Produkten sichtbar, die Lebenswelt und das Wissen der Macher werden erfahrbar. So entsteht ein echter, nachhaltiger Bezug zum neuen Lieblingsstück.

 

 

Diese Seite teilen