Die Architektur von Rieger Küchen in Göppingen ist attraktiv.

Rieger

Heute eröffnet Rieger Küchen in Göppingen

Der Startschuss ist gefallen: Seit heute hat Rieger Küchen in Göppingen seine Tore geöffnet. Der 4.600 qm große Küchenfachmarkt, der sich in unmittelbarer Nähe zu Möbel Rieger befindet, wartet mit gleich mehreren Highlights auf. Die Fassade besitzt eine abgerundete Stirnseite, zwei Bänder umgeben die gesamte Gebäudehülle und große Schaufenster ermöglichen den Blick nach drinnen. Im Inneren zieht der zentrale Lichthof mit großem Wasserbassin und Treppenaufgang die Blicke auf sich. In den Neubau investierte Rieger 7,5 Mio. Euro.

Insgesamt 200 Küchen verteilen sich in dem Fachmarkt auf zwei Ebenen. Sie sind nach Themenwelten geordnet - von "Woods+Trends" über "Küchen(t)räume" bis hin zu "Inspiration Küche". Hinzu kommen ein Elektro-, ein Arbeitsplatten- und ein Granitstudio sowie ein Spülen- und Zubehörzentrum. Ein Café und ein Kinderspielbereich runden das Angebot ab.

Im Vorfeld der offiziellen Eröffnung feierte Rieger am Mittwochabend gemeinsam mit 550 geladenen Gästen den neuen Standort. Mit dabei waren SWR1-Moderator Matthias Holtmann und Promikoch Christian Henze, der sich gemeinsam mit den Handballstars von "Frisch auf! Göppingen" ein Kochduell lieferte. Auch die "möbel kultur" war vor Ort. Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Novemberausgabe.

Diese Seite teilen