Kitchenadvisor

Händlersuche mit neuen Filterfunktionen

Im April 2017 gegründet, listet die Online-Plattform KitchenAdvisor.de mittlerweile über 7.200 Profile rund um den Handel mit Küchen. Zu den laufenden Verbesserungen zählen vor allem die der Suchfunktionen, die in dieser Form einmalig seien, wie Geschäftsführer und Gründer David Striegnitz berichtet.

Der Endkunde kann über die Anwendung unterschiedlicher Filter den für ihn passenden Händler finden. Welcher Händler in der Region führt eine bestimmte Marke? Auch mehrere Möbel-, Elektrogeräte- und Zubehör-Hersteller lassen sich verknüpfen und zusätzlich lässt sich fragen, wer eine Beratung in Englisch anbieten kann. Darüber hinaus stehen für die genauere Recherche weitere Kriterien und Informationen des jeweiligen Hauses zur Verfügung. Dazu zählen beispielsweise Bewertungen, Öffnungszeiten, Finanzierungsoptionen, letzte erstellte Planungen, Bilder der Ausstellung und Links zu seinen Social-Media-Profilen. Der Kunde kann anschließend zielgerichtet bei seinem Favoriten ein Angebot anfordern. 

Für die Händler ist die Aufnahme in das KitchenAdvisor-Netzwerk kostenlos. Nur wenn ein Kunde wirklich eine Küche bestellt, erhält KitchenAdvisor eine Provision.

Diese Seite teilen