Foto: Domotex/Deutsche Messe AG

Domotex 2012

Gute Resonanz auf "Wood Flooring Summit"

Bereits ein halbes Jahr vor Beginn der Domotex 2012 sieht sich die wichtigste Messe für die internationale Bodenbelagsbranche in ihrer Führungsposition bestätigt. Schon jetzt sind mehr als 90 Prozent der Fläche ausgebucht. "Viele Marktführer haben ihre Teilnahme bereits zugesagt und unser neuer Wood Flooring Summit stößt auf sehr positive Resonanz im Markt", sagte Susanne Klaproth, Projektleiterin Domotex bei der Deutschen Messe AG.

Der "Wood Flooring Summit" stellt Hartbodenbeläge im Rahmen der Messe besonders in den Fokus und verbindet die Standpräsentationen der Aussteller mit zentralen Informations- und Eventflächen in Halle 9. Flankiert wird das ganze von einem Vortragsprogramm rund um die Themen Handel, Design, Technologien und Innovation. Auf einer Sonderfläche werden zentral Produktneuheiten der Aussteller vorgestellt. Besucher können sich dort einen komprimierten Überblick über die Innovationskraft der Laminat- und Parkettbranche verschaffen. Für Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Verbände und Organisationen der Laminat- und Holzbodenindustrie wird es ebenfalls Präsentationsmöglichkeiten geben.

"Balterio, Barlinek, Berry Floor, Egger, Faus, Hamberger, Kronotex, Margaritelli, MeisterWerke, Parador, Tarkett, Unilin und andere: Die Liste der bereits angemeldeten Firmen für den Wood Flooring Summit liest sich wie das Who is who der internationalen Laminat- und Parkettindustrie", so Klaproth. "Die Unternehmen der werden den Summit als Plattform nutzen, um ihre Kräfte zu bündeln und auf internationaler Ebene für die Produktvielfalt und Attraktivität von holzbasierten Bodenbelägen zu werben."

[page_break]

Darüber hinaus werden den Domotex-Ausstellern und -Besuchern neue internetbasierte Services und Dienstleistungen angeboten und das Gelände noch klarer strukturiert. In den Hallen 2 und 3 werden sich wie bisher die Anbieter maschinell hergestellter Webteppiche präsentieren. In der Halle 4 werden maschinell gefertigte Web- und Kleinteppiche zu sehen sein. Die Halle 5 beherbergt Hersteller von textilen Bodenbelägen, die auch Webteppiche produzieren. Direkt im Anschluss folgen die Anbieter von Teppichböden sowie von objektorientierten textilen und elastischen Bodenbelägen in der Halle 6. Dort hat auch die Contractworld ihren neuen Standort. Verlege-, Pflege- und Anwendungstechnik werden in der Halle 7 konzentriert. Den Abschluss bilden die Hartbeläge in den Hallen 8 und 9.

Diese Seite teilen