BSH-Chef Dr. Kurt-Ludwig Gutberlet selbst weihte das neue Headquarter in der Nähe von Amsterdam ein.

BSH

"Grüne Inspirationswelten" bei Amsterdam

Ein neues Headquarter in den Niederlanden hat sich die BSH geschaffen: Entsprechend dem Nachhaltigkeitsanspruch liegt der Hauptsitz nun in einem sogenannten "Cradle to Cradle"- Gebäude in Hoofddorp, 15 km von Amsterdam entfernt. Dort finden sich erstmals rund 480 Mitarbeiter der Marken Bosch, Siemens, Constructa, Gaggenau und Neff unter einem Dach zusammen. Sinn und Zweck des Cradle to Cradle-Büropark ist die Schaffung geschlossener technischer oder biologischer Kreisläufe für Werkstoffe, Energie, Wasser und Abfall.

In den neuen fünf Marken-Showrooms des inspiratiehuis 20/20 steht jedoch der Verbraucher im Mittelpunkt. Um Inspiration und Wachstum zu bündeln, bietet jeder Showroom seine eigene Erlebniswelt und somit werden hier Innovationen bei Design, Nutzungskomfort oder Energieverbrauch interaktiv präsentiert.

"Die Entscheidung für das Cradle to Cradle- Gebäude in den Niederlanden passt zum Nachhaltigkeitsanspruch und zur Strategie der BSH", so der Vorsitzende der Geschäftsführung Dr. Kurt-Ludwig Gutberlet.

Diese Seite teilen